Hybride Lehre

Der Arbeitszirkel „Hybride Lehre“ befasst sich mit den didaktischen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen hybrider Lehr- und Lernszenarien. Im Verbund werden erfolgsversprechende Hybridszenarien entwickelt, die hochschulübergreifend im Sinne einer e-Service Agentur genutzt werden können. Dazu leitet der Zirkel aus den ermittelten Bedarfen der Hochschulen Maßnahmen ab und bildet kleinere Arbeitskreise aus internen und externen ExpertInnen. In einem kontinuierlichen wissenschaftlich begleiteten Entwicklungsprozess werden so mit Abschluss des Projektes mehrere qualitativ hochwertige Angebote in einem Konzept zusammengefasst und übergeben.

Das Vorhaben im Detail

aktuell arbeiten wir an:
  • einem digitalen Wegweiser für Szenarien der hybriden Lehre
  • Betreuungsformen für hybride Lehrveranstaltungen
  • Handreichungen für die Umsetzung bestimmter Methoden in hybriden Szenarien
  • der Erprobung ausleihbarer technischer Setups für hybride Lehrszenarien
konkrete Ziele
  • Erarbeitung eines Empfehlungskatalogs zu technischer Ausstattung der Räume für einen gelungenen Einsatz der hybriden Lehr-Lehrszenarien unter Berücksichtigung fachspezifischer und räumlicher Voraussetzungen
  • Ableitung der Lehrendenbedarfe hinsichtlich didaktisch-methodischer und technischer Unterstützungsangebote in der Konzeptionsphase sowie Begleitungsangebote in der Realisierungsphase hybrider Lehrveranstaltungen
  • Entwicklung didaktischer Lösungsansätzen zur Gestaltung von Lernprozessen und von interaktiven Handlungen in hybriden Lernräumen
  • Identifikation, Beschreibung, Evaluation sowie Weiterentwicklung von Hybridszenarien
  • Dokumentation und Veröffentlichung der Good Practice Szenarien als OER zu deren hochschulübergreifenden Wiederverwendung

Ansprechpartner

Der Kompetenzzirkel Hybride Lehre wird von Olga Zenyukova an der Uni Halle geleitet.

Olga Zenyukova
olga.zenyukova@llz.uni-halle.de
+49 (0) 345 55-28691

Im Kompetenzzirkel arbeiten außerdem Mitarbeiter*innen der Hochschule Harz, der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt, der Hochschule Magdeburg-Stendal, der Hochschule Anhalt, der Universität Magdeburg sowie der Hochschule Merseburg. Die Kontaktadresse zu den Mitarbeiter*innen der einzelnen Hochschulen finden Sie hier.